BCS-2

Digitalisieren, Nachbearbeiten und elektronisch publizieren

BCS-2® ist eine Capturingsoftware mit breitem Einsatzspektrum und komfortablen Nachbearbeitungs- und Erschließungsfunktionen. Sie unterstützt eine Vielzahl von Scannern und Geschäftsgängen.

Die Scansoftware BCS-2® unterstützt das qualitätsbewusste Digitalisieren von gebundenen, gedruckten oder grafischen Vorlagen. Sie ermöglicht das einfache und wahlweise automatisierte Einbinden und Nachbearbeiten sowohl neu erstellter als auch importierter Scans in Arbeitsabläufe.

 

In Kopplung mit der Software "C-3 plus"  wird das Softwarepaket BCS-2®/C-3 zur formalen Erschließung von Inhaltsverzeichnissen und Metadaten-Anreicherung genutzt. BCS-2® ist modular aufgebaut und hat eine anwendungsorientierte Nutzeroberfläche. Die  intuitive Bedienung der Scansoftware steigert die Effizient Ihrer Arbeitsabläufe.



 Anwendungsbereiche

  • Elektronische Dokumentenlieferung: Produktion von Digitalisaten (z.B. MyBib eDoc®, Medea3, subito) 
  • Elektronischer Lesesaal: Produktion von Digitalisaten und Metadaten-Erfassung (MyBib eL®) 
  • Publizieren im Internet/Intranet 
  • Anbindung an E-Mail-Systeme 
  • Anbindung an CMS-, DMS-, Archiv- und Workflowsysteme

 

Funktionen

  • Benutzerdefinierte Scanformate
  • Batch-Scanning von Dokumentenstapeln, Kapiteln oder Büchern
  • Seitenteilung, Schwarzrandentfernung und Schräglagenkorrektur
  • Automatische Rotation nach dem Scannen
  • Zoomen, Rotieren, Invertieren
  • Übernahme von Ausschnitten oder ganzen Images in andere Windows-Anwendungen
  • Thumbnails zur Anzeige aller Scans eines Scanauftrages im Kleinformat
  • Formatanpassung von unterschiedlichen Vorlagengrößen auf ein Zielformat
  • Flexibles Beschneiden, Maskieren und Seitenteilung
  • MAPI-Schnittstellefür das Mailen und Faxen gescannter Dokumente direkt aus BCS-2®
  • Multiscan-Modul zur Anbindung von mehreren Scannern
  • Formatkonverter für GIF, PNG, JPEG, TIFF
  • Scanprofile für unterschiedliche Vorlagentypen
  • Einzeldruck oder Druck gesamter Aufträge sowie Drucken parallel zum Scannen
  • Vergabe von individuellen Wasserzeichen

 

Auftragsverwaltung

  • Integriertes Auftragsmanagement
  • Verwaltung und Export, sowie (Re-) Import von Aufträgen 
  • Anpassung an eigene Anforderungen durch definierbare Auftragstypen Definition von Auftragsindizes zur Metadatenerfassung
  • Anpassung an eigene Anforderungen durch definierbare Exportformaten, Namensregeln sowie Ablageordnern in Profilen
  • Nachbearbeitung, Drucken und Löschen von Aufträgen 
  • Einfügen und Löschen einzelner Images innerhalb eines Jobs

Verfügbar für:

 

  • Bookeye 4 V2 mit 600 DPI ab Werk oder Clientinterface Upgrade
  • Bookeye 4 V1A
  • Bookeye 4 V1AC35/C50
  • Sämtliche Scanner der WideTEK Serie
  • Dokumentenscanner verschiedenster Hersteller mit Twain Treiber

Folgende BCS-2 Versionen stehen zur Verfügung:

  • BCS-2 Express für die Nutzung im Selbstbedienungsbereich
  • BCS-2 Office für standardisierte Arbeitsabläufe
  • BCS-2 Professional für komplexe Arbeitsabläufe, Indexierung und (Nach)Bearbeitung

Funktionsvergleich

SCANNEN/ DIGITALISIERUNG BCS-2®

Express

BCS-2®

Office

BCS-2®

Professional

Formatauswahl
Benutzerdefiniertes Format     T
Format bis DIN A1
DPI-Auswahl
Helligkeits-Regulierung
Kontrast-Regulierung
Farb-Auswahl (s/w, Graustufe, Farbe)
Daumen-Entfernung
Anti-Reflektion
Fußschalter
Geräte-Tasten
Auswahl linke/rechte Seite
Auswahl Simplex/Duplex
Live-View
Hinweise zur obigen Tabelle:
  • Die Einstellungen sind Hardware-/Modell-abhängig.
  • „T“ entspricht „Testphase“
 FUNKTIONEN

 

 

BCS-2®

Express

BCS-2®

Office

BCS-2®

Professional

Image-Bearbeitung      
Flecken entfernen
Radieren  
Maskieren
Seitenteilung
ImagePlus 1)

Image-Parameter

(Bearbeitung mit Preview)

 
Manuelle Segmentierung/ Multimasking  
Automatische Segmentierung/Multicrop    
Clipping    
Wasserzeichen/ Endorser   T T
Zoom
Standard-Binarisierung  
Profi-Binarisierung    
Bild schärfen    
Spiegelung  
Rotation
Invertierung
Automatisierung / Workflows       
Transaktions-Codes
Tastatur-Makros
Batch-Verarbeitung   Option
Bedienung 2)      
Touchscreen
Mouse
Tastatur
Scanpad
Panel Scanner
 Hinweise zur obigen Tabelle:
  • „T“ entspricht „Testphase“
  • „Option“ entspricht „kostenpflichtiger Zusatz“
  • 1) Die Mehrfach-Funktion „ImagePLUS“ besteht aus der automatischen Korrektur der Leserichtung, der Schräglage und des Schwarzrandes.
  • 2) Die Einstellungen sind Hardware-/Modell-abhängig.
 ERSCHLIESSUNG BCS-2®

Express

BCS-2®

Office

BCS-2®

Professional

FreiformSuite (C-3 Plus)   Option Option
RegelSuite (C-3 Plus)     Option
Tesseract-OCR   Option
ABBYY-OCR   Option Option
Zonale OCR   Option
IndexSuite (Auftrag, Seite)   Option
Barcodeerkennung   Option Option
Strukturdatenerfassung   Option
Image-Quelldaten  
Metadaten-Erfassung   Option
Metadaten-Anreicherung
ALEPH   Option Option
GND   Option Option
ZDB-ID   Option Option
OAI   Option Option
PICA-CBS   Option Option
PICA-LBS   Option Option
SRU   Option Option
SUNRISE   Option Option
 Hinweise zur obigen Tabelle:
  • „Option“ entspricht „kostenpflichtiger Zusatz“
AUSGABE BCS-2®

Express

BCS-2®

Office

BCS-2®

Professional

Speicher-/ Exportformate
TIFF, MTIFF
JPEG, PNG
PDF
PDF/A, durchsuchbare PDF   Option Option
ZIP  
XML, TXT  
METS/MODS  
Ausgabeziele
USB
E-Mail/Outlook
Print
Lokales Dateisystem
FTP/SFTP   Option
Cloud   Option
Schnittstellen Präsentationssysteme
DFG Viewer   Option Option
Goobi   Option Option
Kitodo   Option Option
MyBib eL®   Option Option
 Hinweise zur obigen Tabelle:
  • „Option“ entspricht „kostenpflichtiger Zusatz“
ANWENDUNGEN
BCS-2®

Express

BCS-2®

Office

BCS-2®

Professional

Anwendungsbeispiele 
C-3 Periodika-Erschließung n. a. Option Option
DFG Viewer n. a. Option Option
Goobi Presentation n. a. Option Option
Kitodo Presentation n. a. Option Option
Medea3 Fernleihe (hbz, BVB) n. a. Option Option
MyBib® Fernleihe (GBV, VZG) n. a. Option Option
MyBib®Dokumentenlieferung n. a. Option Option
MyBib®Kataloganreicherung n. a. Option Option
MyBib®Massendigitalisierung n. a. Option Option
 Hinweise zur obigen Tabelle:
  • „Option“ entspricht „kostenpflichtiger Zusatz“
  • „n.a. “ entspricht nicht anwendbar
ABRECHNUNG/

AUTHENTIFIZIERUNG

BCS-2®

Express

BCS-2®

Office

BCS-2®

Professional 

Abrechnungssysteme1)
Hör-Münzer Option    
Kassenjournal Option    
PaperCut Option    
Schomäcker-Card RS250 Option    
Authentifizierung
ALEPH Nutzerverwaltung Option Option Option
Gemalto Option Option Option
LDAP Option Option Option
PaperCut Option Option Option
SIP2 Option Option Option
SLNP Option Option Option
 Hinweise zur obigen Tabelle:
  • „Option“ entspricht „kostenpflichtiger Zusatz“
  • „e.o.l “ entspricht end of live
  • 1) Die Anbindungen sind Hardware-/Modell-abhängig.
AUSZUG OPTIONEN
BCS-2®

Express

BCS-2®

Office

BCS-2®

Professional

Verwaltungs-Funktionen
Auftragsverwaltung (inkl. Auftragsindexierung)   Option
Image-Import  
Image-Export  
WorkflowSuite (ExportSuite/Transferziele)   Option
Stapelverarbeitung (mehrere Images/Job)   Option
ReportingSuite   Option Option
Weitere
Barcode-Suite   Option Option
OCR-Suite inkl. OCR   Option
ABBYY OCR   Option Option
 Hinweise zur obigen Tabelle:
  • „Option“ entspricht „kostenpflichtiger Zusatz“
INSTALLATION BCS-2®

Express

BCS-2®

Office

BCS-2®

Professonal

Installationsdauer ca. 10 min 10 min 10 min
Installations-voraussetzungen
Windows (Empfehlung) 7, 8.1, 10 7, 8.1, 10 7, 8.1, 10
PC mind. 4 GB RAM 4 GB RAM 4 GB RAM
Bildschirm > 17 Zoll > 17 Zoll > 17 Zoll
KONFIGURATION BCS-2®

Express

BCS-2®

Office

BCS-2®

Professional

Workflows   Option
Bedieneroberfläche
Startbildschirm    
Sprachauswahl
Disclaimer    
Funktionsumfang  
Bedienerhilfe
  Hinweise zur obigen Tabelle:
  • „Option“ entspricht „kostenpflichtiger Zusatz“

Hinweis für alle abgebildeten Übersichten und Tabellen:

Technische Änderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten.