BCS-2

Digitalisieren, Nachbearbeiten und elektronisch Publizieren mit einer Software

 


BCS-2® ist die Software für das Digitalisieren, Nachbearbeiten und elektronische Publizieren von Büchern, Zeitschriften und Karten.

Unter einer einheitlichen Benutzeroberfläche können Aufsichts-, Flachbett-, Durchlauf- und Mikrofilmscanner sowie Kopiersysteme und Digital-Kameras angesteuert werden. Ergebnisse von Scanprozessen werden nahtlos in das Workflowsystem MyBib eDoc® übergeben oder in den elektronischen Lesesaal MyBib eL® eingestellt. Durch seinen Modularen Aufbau kann die Software mit genau denen Funktionen erweitert werden die Sie für Ihr Projekt benötigen.

Alle Bookeye 4 Scanner haben eine zertifizierte Kompatibilität zur BCS-2® Scan-und Capturing Software.



Verfügbar für:

  • Bookeye 4 V2 mit 600 DPI oder Clientinterface Upgrade
  • Bookeye 4 V1A
  • Bookeye 4 V1AC35/C50
  • Sämtliche WideTek Scanner

 

Anwendungsbereiche

  • Elektronische Dokumentenlieferung: Produktion von Digitalisaten (z.B. MyBib eDoc®, Medea3, subito) 
  • Elektronischer Lesesaal: Produktion von Digitalisaten und Metadaten-Erfassung (MyBib eL®) 
  • Publizieren im Internet/Intranet 
  • Anbindung an E-Mail-Systeme 
  • Anbindung an CMS-, DMS-, Archiv- und Workflowsysteme

 

Funktionen

  • Benutzerdefinierte Scanformate
  • Batch-Scanning von Dokumentenstapeln, Kapiteln oder Büchern
  • Seitenteilung, Schwarzrandentfernung und Schräglagenkorrektur
  • Automatische Rotation nach dem Scannen
  • Zoomen, Rotieren, Invertieren
  • Übernahme von Ausschnitten oder ganzen Images in andere Windows-Anwendungen
  • Thumbnails zur Anzeige aller Scans eines Scanauftrages im Kleinformat
  • Formatanpassung von unterschiedlichen Vorlagengrößen auf ein Zielformat
  • Flexibles Beschneiden, Maskieren und Seitenteilung
  • MAPI-Schnittstellefür das Mailen und Faxen gescannter Dokumente direkt aus BCS-2®
  • Multiscan-Modul zur Anbindung von mehreren Scannern
  • Formatkonverter für GIF, PNG, JPEG, TIFF
  • Scanprofile für unterschiedliche Vorlagentypen
  • Einzeldruck oder Druck gesamter Aufträge sowie Drucken parallel zum Scannen
  • Vergabe von individuellen Wasserzeichen

 

Auftragsverwaltung

  • Integriertes Auftragsmanagement
  • Verwaltung und Export, sowie (Re-) Import von Aufträgen 
  • Anpassung an eigene Anforderungen durch definierbare Auftragstypen Definition von Auftragsindizes zur Metadatenerfassung
  • Anpassung an eigene Anforderungen durch definierbare Exportformaten, Namensregeln sowie Ablageordnern in Profilen
  • Nachbearbeitung, Drucken und Löschen von Aufträgen 
  • Einfügen und Löschen einzelner Images innerhalb eines Jobs
     

Integrierte Module von BCS-2® Classic

  • ImageSuite
  • Elektronischer Endorser
  • Import-Modul
  • Multimaskierungs-Modul
  • Web-Publisher-Modul

Optionen von BCS-2® Classic

  • Barcodeerkennung
  • PDF, PDF/A, durchsuchbares PDF
  • OCR (via ABBYY-Engine)
  • Transaktionsmodul zur Definition von Aktionen, die im Batch ausgeführt werden
  • Reportgenerator für individuelle Berichte
  • IndexSuite zur individuellen Metadatenerfassung
  • ExportSuite zur Ausgabe von Digitalisaten samt Metadaten in unterschiedlichen Formaten sowie zum Aufruf externer Programme

Exportformate

  • TIFF, MTIFF
  • PDF, PDF/A-1a und PDF/A-1b
  • BMP, JPEG, JPEG2000, PNG, GIF
  • XML für Export von Metadaten

Plattformen

  • Windows 7/8.1/10


Sprachen 

  • Deutsch, Englisch
  • Mit dem BCS-2® Sprachmodul ist eine Anpassung an weitere Sprachen möglich.