Informationen zur Erweiterte Garantie für Image Access Scanner


Mit der Erweiterten Garantie bietet Image Access und Ihre Vertriebspartner einen Zusatz zur gesetzlichen Gewährleistung und somit zur optimalen Nutzung des Produktes. Image Access Produkte sind eine gute Investition. Die Produkte werden so entwickelt und produziert, dass sie höchste Funktionalität, Leistung und Haltbarkeit bieten. Plötzlicher Ausfall und Verlust dieser Produktivität können für Kunden hohe Kosten verursachen. Neben den Reparaturkosten sind die sog. Downtime-costs oftmals ein Vielfaches höher. 

 

Die Erweiterte Garantie kann bis zu 30 Tagen nach Kauf des Scanners für die Dauer von 12 - 60 Monaten abgeschlossen werden. Diese kann kann auch jährlich für je 12 Monate verlängert werden. Einige Wochen vor Ablauf der Erweiterten Garantie erhält der Kunde eine E-Mail-Erinnerung. Eine Verlängerung kann zu jeder Zeit spätestens jedoch bis zu 30 Tagen nach Ablauf der vorherigen Garantieerweiterung erworben werden. Falls die Erweiterte Garantie nicht innerhalb von 30 Tagen verlängert worden ist, endet das Programm und kann ohne einen Servicebesuch eines autorisierten Händlers nicht erneut abgeschlossen werden.


Die Image Access GmbH und die Metrin AG bieten folgende Leistungen im Rahmen der Erweiterten Garantie:

  • Kostenlose Störungsbehebung vor Ort durch Servicepartner (inkl. Fahrkosten)
  • Kostenlose Ersatzteile
  • Kostenlose Support Anrufe & Email Support
  • Kostenlose Fernwartung
  • Kostenlose Software Updates und Upgrades
  • Kostenlose Präventivwartung (Sofern kein Störungsfall binnen 12 Mt. eingetreten ist)

 

Zusätzliche Informationen

 

Kostenlose Störungsbehebung vor Ort

Für die Dauer der abgeschlossenen Erweiterten Garantie werden alle Arbeiten kostenlos durch einen zertifizierten Servicetechniker ausgeführt. Es entstehen somit keinerlei Kosten für Sie als Kunden. Ausgeschlossen sind die in der Ausschlussklausel genannten Punkte

 

Kostenlose Ersatzteile 

Dieses Programm gehört zu den innovativsten in der Industrie. Für die Dauer der abgeschlossenen Erweiterten Garantie wird Image Access kostenlose Ersatzteile und Verbrauchsmaterialien bereitstellen, sofern keiner der in der Ausschlussklausel genannten Punkte auf das Produkt zutrifft. 

  

Kostenlose Support & Fernwartung

Ihr Vertriebspartner unterstützt Sie bei Problemlösung per Telefon, per Mail oder per Fernzugriff. Um Verzögerungen zu vermeiden, sollte der Kunde die Seriennummer des Scanners beim Anruf bereithalten. Die Seriennummer ist der einzige erforderliche Eigentumsnachweis. Ferner wird durch die Seriennummer die Gültigkeit der abgeschlossenen Service-Programme überprüft. 

Eventuell werden Sie gebeten, einige einfache Diagnose-Tests durchzuführen und die Ergebnisse und Fehlercodes an das Support-Team weiterzuleiten. Weiterhin können Sie um Zusendung von Musterscans und anderen Informationen des Scanners oder der Software gebeten werden. Diese Informationen helfen dem Support-Team bei der Bestimmung, ob das Problem im Image Access Scanner, in der Software oder in einer anderen Komponente liegt und ob das Problem per Telefon gelöst werden kann. Falls der Support ein Hardware-Problem feststellt, welches entweder durch die Gesetzliche Gewährleistung oder einer Garantieerweiterung abgedeckt ist, wird das Ersatzteil umgehend an den den zuständigen Servicepartner versendet. 

 

Zurück ins Werk 

Falls die Reparatur vor Ort nicht möglich ist werden die Hin- und Rücktransportkosten ins/ab Werk komplett erstattet. Nach Erhalt des Produktes, wird die Werkstatt das Produkt innerhalb von 10 Arbeitstagen reparieren. 

  

Kostenlose Software Updates und Upgrades

Software oder Firmware Updates sind ein bedeutender Teil des Produktlebenszyklus. Diese Updates können in zwei Kategorien unterteilt werden: 

  • Updates oder Bug fixes
  • Upgrades mit neuen Funktionalitäten

Updates stehen allen Kunden zur Verfügung.

Die Upgrades mit neuen Funktionalitäten sind nur im Rahmen der Erweiterten Garantie erhältlich.

 

Ausschlussklausel für Garantie und Service

Käufer die Produkte über ausländische Distributionskanäle beziehen, müssen ihre Ansprüche aus der gesetzlichen Gewährleistung gegenüber der Bezugsquelle geltend machen. Image Access gewährt keine gesetzliche Gewährleistung für Fremdfabrikate, Computer Systeme oder elektronisches Zubehör/Bauelemente. Die Gewährleistung für diese Produkte übernimmt der OEM (Original Equipment Manufacturer).

 

Die gesetzliche Gewährleistung & Erweiterte Garantie gelten nicht für Scanner, die einer der folgenden Bedingungen ausgesetzt worden sind.

  • Beschädigung des Scanners nach dem Kauf durch unsachgemäße Bedienung, sonstige mutwillige Beschädigung sowie Schäden durch höhere Gewalt.

  • Unsachgemäßer Transport oder Versand. Fehlende Shock- und Tilt-Prüfungen, unsachgemäßer Auf- und Abbau gem. der technischen Dokumentationen von Image Access.
     
  • Entfernen von Teilen oder Siegel am Gerät. 
     
  • Beschädigungen oder Fehler, die durch unsachgemäßen Service oder Reparaturen hervorgerufen wurden.
    Reparaturen dürfen ausschließlich von Image Access oder autorisierten Servicepartner durchgeführt werden. 

  • Beschädigungen oder Fehler, die durch unsachgemäße Bedienung, Wartung oder Service verursacht werden. Falsche oder fehlerhafte Nutzung von Reinigungsmitteln, die nicht durch Image Access für diese Einsatzzwecke freigegeben wurden. 

  • Beschädigungen oder Fehler, die durch äußere Einflüsse hervorgerufen werden, die außerhalb der Nutzungsspezifikation des Gerätes liegen, wie große Hitze, unsachgemäße äußere Aufstellbedingungen wie hohe Luftfeuchtigkeit, elektrostatische Entladungen, Überspannungsschäden etc. 

  • Fehlende Installation der für das Produkt verfügbare Firmware Updates oder Releases.

  • Lösung von Hardware oder Softwareproblemen begründet in dem Kundennetzwerk oder sonstigen Teilen des Host-Systems oder Rechners oder andere Integrationstätigkeiten einschließlich Installation von fremder Software sind nicht eingeschlossen.

Metrin AG

An der Reuss 5

6038 Gisikon/LU

Tel:  041 418 80 50 / Fax: 041 418 80 59

info@metrin.ch


Letztes Update: 01.05.2018